Verkehrsstrafrecht

Das Verkehrssstrafrecht ist ein spezielles Gebiet des Strafrechts. Dies vor allem deswegen, weil neben den sowieso schon belastenden Strafen noch zusätzliche, weitreichende Folgen drohen. Eine typische Folge ist die Entziehung Ihrer Fahrerlaubnis, also der Verlust Ihres Führerscheins. Dazu kommt eine sechs-monatige bis fünf-jährige Sperre für die (Neu-)Erteilung Ihrer Fahrerlaubnis.

Unter das Verkehrsstrafrecht fallen insbesondere folgende Tathandlungen:

  • Alkohol am Steuer
  • Unfallflucht
  • Nötigung
  • Gefährdung des Straßenverkehrs
  • Fahrlässige Tötung/Körperverletzung

Sollte Ihnen eine solche Tat zur Last gelegt werden, so nehmen Sie so früh wie möglich Kontakt mit uns auf, damit wir Sie bestmöglich – auch im Hinblick auf Ihren Führerschein – verteidigen können.

 

Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Sebastian Berndt